News

Immer aktuell informiert. Inspirationen aus der Praxis und interessante Neuigkeiten.

Betriebsgastronomie (Employer Branding, Kampf um Fachkräfte)

Dr. Steffen Schwarz Dr. Steffen Schwarz

Dr. Steffen Schwarz betreibt eines der größten Forschungs- und Trainingszentren für Kaffee. Er ist ein leidenschaftlicher Kaffeeliebhaber, dessen Kolumne wir Ihnen gerne zur Inspiration empfehlen.

Wie sich Unternehmen im Wettbewerb um Fachkräfte differenzieren können 

Wir steuern einer Vollbeschäftigungssituation entgegen. Die Zahl der Arbeitslosen nimmt stetig weiter ab und der Wettkampf der Unternehmen um Fachkräfte nimmt beständig weiter zu. Insbesondere im ländlichen Raum wird es zunehmend schwieriger, fachlich geeignete Mitarbeiter für alle Unternehmensbereiche zu finden.

Neben dem Gehalt ist die Wahrnehmung des Unternehmens stark abhängig von der Außenbetrachtung. Genießt das Unternehmen einen guten Ruf, ist es ein Brand (also eine bekannte Marke), gilt es als wertig, cool, klingt es gut dort zu arbeiten? All dies sind wesentliche Faktoren, die weit über die Gehaltsthematik hinausgehen und wesentlich dazu beitragen, ob Fachkräfte sich für oder gegen ein Unternehmen entscheiden.

Über die Außenwahrnehmung hinaus sind die internen Faktoren entscheidend. Wie ist der Teamgeist? Wie gestaltet sich die Arbeit mit den Kollegen? Welche Unternehmenskultur herrscht vor? Diese Fragen und besonders die Antworten darauf ergeben sich meist erst, wenn ein Arbeitnehmer bereits Teil des Unternehmens geworden ist.

Kommunikationskultur als Maßstab

Dennoch gibt es weitere Soft-Facts, die in erheblicher Weise zum Wohlfühlen der Mitarbeiter und zu einer Differenzierung beitragen und unmittelbar sichtbar sind. Es geht um Kommunikation und Kommunikationskultur. Diese ist heute - auch in Zeiten von Großraumbüros - wichtiger denn je. Denn es werden immer mehr Emails verschickt, anstatt kurz einmal mit einem Kollegen zu sprechen und ein Thema direkt und persönlich abzuklären.

Diese wird insbesondere auch dadurch gestärkt, indem Unternehmen Räume für solche Gespräche schaffen - keine weiteren Konferenzräume in denen immer neue Powerpoint-Präsentationen vor- oder sollte man schon besser sagen „aufgeführt“ werden. Barrierefreie Kommunikation ist das Stichwort!

Unkompliziert und effektiv: Auf eine Tasse Kaffee!

Diese Räume können kleine Lounges sein, in denen man sich mit dem oder den Kollegen kurz über einer Tasse Kaffee zusammensetzt und ein Thema kurz und knackig und ohne komplizierte Belegung und Reservierung eines Konferenzraumes besprechen kann. Die Leistungs- und Ergebnissteigerung ist nahezu wundersam - denn es ist viel einfacher miteinander zu sprechen, als in unzähligen Emailrunden immer wieder abzustimmen, ob die andere Seite auch wirklich verstanden hat, worum es geht.

Schaffen Sie also Räume für direkte Gespräche, Begegnungen, für einen reibungslosen und effektiven Weg Projekte und Themen voranzubringen. Die meisten Probleme lösen sich über einer Tasse Kaffee - und das sorgt für zufriedene Mitarbeiter und eine gute Unternehmenssituation.

Workshops zu allen Fragen und Weiterbildung in allen Kaffeethemen rund um Zubereitung, Management, Coffeedrinks, Sensorik, Botanik und viele weitere Themen auf www.coffee-consulate.com