News

Immer aktuell informiert. Inspirationen aus der Praxis und interessante Neuigkeiten.

Vom Spargelfrühling in den Heidelbeersommer

Spargelhof Spargelhof

Kaffeemaschinen kündigen die kommenden Highlights an / Tausende Gäste pro Tag

Hochsaison im Spargel- und Erlebnishof Klaistow bei Potsdam: Mehr als 10.000 Gäste tummeln sich hier an Spitzentagen in Mai und Juni – und kaufen oder genießen den feldfrischen Beelitzer Spargel. Möglich machen das 800 Erntehelfer und 250 Aushilfskräfte, die jetzt das 80-köpfige feste Team der Inhaberfamilien Buschmann und Winkelmann vervielfachen. Derweil die Kaffeemaschinen von Melitta Professional schon die nächsten Höhepunkte ankündigen.

Wiederentdeckung des königlichen Gemüses

Angeregt durch die Städtepartnerschaft ihrer westfälischen Heimatstadt Rahden mit der brandenburgischen Stadt Glindow ließen Jörg Buschmann und Ernst-August Winkelmann 1990 den Anbau des  königlichen Gemüses im sogenannten Beelitzer Sander wieder aufleben. Was damals mit einer Fläche von 11 Hektar begann hat sich inzwischen auf 800 Hektar ausgeweitet. Nach und nach ist darüber hinaus ein Erlebnishof entstanden: Auf Spargel- und Erdbeerernten folgen im Sommer die Heidelbeeren und im Herbst der Kürbis. Von Oktober bis Ende Dezember stehen  im Hofladen, im Hofrestaurant und in der Scheunenküche Enten, Wild und Freilandgänse im Fokus.

 „Elizabeth“ streckt die Heidelbeer-Saison

Das Angebot ist damit aber keineswegs ausgeschöpft. Erlebnisspielplatz, Kletterwald,  Wildgehege, Streichelwiese: Auch für Familien mit Kindern ist der Ausflug nach Klaistow attraktiv. Draußen und Drinnen gibt es auch für Bustouristen viel zu entdecken. Stöbern und Einkaufen in der Dekoscheune, dem Hofladen und der Hofbäckerei. Lecker Essen, Trinken und Genießen im Hofrestaurant, in der Scheunenküche, der Landeis-Diele und dem Heidelbeercafé. Betriebsführungen folgen dem Weg des Spargels von der Ernte über die Verarbeitung bis auf den Teller. Beim Spargelseminar dürfen die Teilnehmer selber stechen, sortieren und verkosten. Der „beerenstarke Sommer“ wird am 14. und 15. Juli mit dem Heidelbeerfestival eingeläutet. Kulturheidelbeeren stehen in vier Sorten auch zum Selbstpflücken zur Verfügung, die spät reife „Elizabeth“ streckt die Saison bis in den September hinein.

Besuch aus Berlin

Jörg Niemann wohnt am Berliner Stadtrand und fährt gerne mit seiner Familie raus in die Natur nach Klaistow. Der  Gebietsleiter von Melitta Professional Coffee Solutions hat schnell entdeckt, dass die zahlreichen Genussstationen auf dem Erlebnishof auch viel Potential für ein attraktives Kaffeegeschäft bieten. Seit 2017 leisten 15 professionelle Kaffeemaschinen von Melitta beste Dienste, darunter 9 Kaffeevollautomaten Melitta® Cafina® XT7.

Attraktive Werbefläche

Nicht nur mit ihren inneren Qualitäten und dem Kaffeeergebnis in der Tasse überzeugt die XT7. Der Melitta® TopFoam bietet eine weitere, herausragende Milchschaumqualität und das hochwertige, schlanke Design macht die Kaffeemaschine zum Hingucker. Zukunftsweisend zeigt sich der Multimedia TFT-Touch-Bildschirm mit robustem Glaspanel. „Wir nutzen die Kaffeemaschinen auch als attraktive Werbefläche für unsere kommenden Aktionen“, erklärt Maika Ziehl, verantwortlich für Marketing, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Erlebnishofs. Bewegte Bilder auf dem Bildschirm der Melitta® Cafina® XT7 machen die Gäste neugierig: Nach „Spargel satt“ lockt das „Heidelbeerfestival“ bevor es im Herbst wieder gemütlich wird mit „Kürbis Maximus“ und dem „Enten & Wild-Buffet“.

„Guter Kaffee geht bei uns immer“, berichtet Marco Verleih, der mit seinem Kollegen Jan Laufhütte die Küche leitet: „Morgens beim Bäcker, mittags und abends nach dem Essen und jederzeit im Heidelbeercafé, in der „Futterluke“ am Spielplatz und in der Landeis-Diele“. Qualität macht sich bezahlt. Den Pott Kaffee gibt es in der Hof-Bäckerei für 1,95 Euro. Einen großen Café Crème bekommt man im SB-Restaurant Scheunenküche für 2,10 Euro, einen großen Cappuccino für 2,95 Euro. Zum Einsatz kommen die Kaffees Monte d`Argento und Bacio Nero von Melitta Professional.

Beim Abschied lässt der Küchenchef noch eine ungeahnte Begeisterung durchblicken: „Ich finde es Klasse, was Melitta da im Old-Trafford-Stadion als Kaffeepartner von Manchester United auf die Beine gestellt hat“, outet sich der Kaffeekenner auch als Fußball- und Englandfan. Nach der Sommersaison möchte er unbedingt wieder auf die Insel reisen – bevor im Erlebnishof Klaistow nahe Potsdam die nächsten Höhepunkte auf dem Programm stehen.

Weitere Infos und Fotos zum Spargel- und Erlebnishof Klaistow:
www.spargelhof-klaistow.de

Pressekontakt Spargel- und Erlebnishof Klaistow:
Maika Ziehl, m.ziehl@spargelhof.de, Tel.: 033 206 – 6 10 72